Lichterbogen


Direkt zum Seiteninhalt

Chemtrails


Hopi-Indianer: "Wenn der Tag der Reinigung nah ist, werden Spinnweben hin und her über den Himmel gezogen!"

Wie Kondensstreifen zu Schleierwolken werden

Ich erinnere mich, wie ich als Kind ab und zu am klaren blauen Himmel Flugzeuge entdeckte, welche eine „weisse Spur“ zurückliessen, die bereits nach wenigen Sekunden wieder verschwand. Mein Lehrer erklärte uns, dies seien Kondensstreifen und wie sie entstehen: „Diese Flugzeuge fliegen auf einer Höhe, wo tiefe Minustemperaturen herrschen. In den Abgasen sind u.a. Russpartikel und Wassermoleküle, die durch die Verwirbelungin der kalten Luft zu Eiskristallen gefrieren. Wenn die Sonne darauf scheint, ist dies für uns als „weisse Spur“ sichtbar, die wieder verschwindet, weil sie sich schnell wieder auflöst.“

Wenn wir heute in den Himmel schauen, können wir Flugzeuge beobachten, die am Horizont auftauchen und bleibende, „weisse Spuren“ hinter sich herziehen, bis sie am anderen Horizont wieder verschwinden. Diese „weissen Spuren“ sinken langsam ab, werden immer breiter und verwandeln sich zu Schmierereien am Himmel. Schauen wir länger in den Himmel, sehen wir ganz viele solcher „weissen Spuren“, kreuz und quer liegend und ein riesiges Netz bildend. Oft tauchen so viele Flugzeuge mit „weissen Spuren“ auf, bis der Himmel so getrübt ist, dass die Sonnenstrahlen kaum mehr die Erde erreichen. Und interessanterweise entdeckt man plötzlich Flugzeuge, die eine längere Strecke fliegen, ohne „weisse Spur“ zu ziehen und urplötzlich beginnen sie, eine „weisse Spur“ zu ziehen. Dazwischen fliegen ab und zu Flugzeuge vorbei, die Kondensstreifen hinterlassen, wie ich sie aus meiner Kindheit kenne!!

Am Abend wird uns im Meteo das Satellitenbild über der Schweiz erklärt, auf dem „einige Schleierwolken“ zu erkennen sind. Aha, so nennt man das heutzutage! Für den nächsten Tag wird schönstes Wetter mit strahlend blauem Himmel prognostiziert, der zwar im Laufe des Tages wiederum durch „Schleierwolken“ getrübt werden kann. Und tatsächlich wird der Himmel wieder auf die genau gleiche Weise „verschleiert“. Alles klar, oder?

Was in unserer Welt ist eigentlich noch wirklich klar und rein und was ist oder wird „verschleiert“? Was geht mich etwas an und was betrifft mich nicht? Was ist wirklich wichtig in meinem Leben und was ist vernachlässigbare Nebensache? Wie wichtig ist es, ob ich meinen Tag unter einem klaren, blauen Himmel oder unter „Schleierwolken“ verbringe? Nebensache? Oder doch nicht?

SCHAU MAL IN DEN HIMMEL UND MACH DIR GEDANKEN ÜBER „SCHLEIERWOLKEN“ UND WAS DIESE ENTHALTEN KÖNNTEN!

Kürzlich hörte ich im Radio SRF im Meteo ein kurzes Geplänkel zwischen der Moderatorin und dem Meteorologen: "... also, und was sind Schleierwolken?" - "die dienen nur der Verzierung des Himmels!" - "ach so, die haben also keine andere Bedeutung!" - "nein, nein, sicher nicht!"
__________________________________________________________________________________________________________________________________

Himmel über Wynau am 19. Februar 2019, zwischen ca. 7.30 Uhr und 11.30 Uhr:

ZurückPlayWeiter

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Himmel über dem Oberaargau am 6. April 2018, ca. 9.00 Uhr:

ZurückPlayWeiter

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wir konnten im Sommer 2015, über dem Südwallis nahe der italienischen Grenze beobachten, wie Flugzeuge das Gebiet mehrmals überflogen und dabei Kondensstreifen hinterliessen, die eine auffällige Regelmässigkeit bildeten. Anfänglich waren 4 Längs- und 1 Querstreifen sichtbar. Es wurden immer mehr, auf dem letzten Bild sind 10 Längs- und 2 Querstreifen zu sehen. Wir sahen gleichzeitig insgesamt 15 Streifen, die aber fotografisch leider nicht festzuhalten waren, da sie teilweise über uns lagen. Die Streifen zeigten System, mit einem Anfang und einem Ende. Da es leicht windete, verschob sich die ganze Sache am Himmel.

ZurückPlayWeiter

Haben Sie schon mal etwas von Chemtrails gehört? Ob das nun wirklich irgendwelche Verschwörungstheorien sind, wie viele meinen? Hier gibt es Erklärungen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Chemtrail

http://www.blauerhimmel.ch

http://www.chemtrail.de/


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü